Holger Laabs GmbH
 

3 Wege zur Steigerung der Agilität durch Diversität

5 mins Lesezeit Minuten

Wichtigste Punkte:

  • Diversität unterstützt die Agilität von Teams in komplexen oder ungewissen Situationen
  • Diversität bringt mehr Erfahrungen und Perspektiven in Entscheidungssituationen
  • Diversität gibt Zugang zu schwachen Signalen
  • Diversität hilft, Fehlentscheidungen aufgrund kognitiver Verzerrungen vorzubeugen
  • Es gibt viele Möglichkeiten, die Diversität kurz- und langfristig zu steigern

Wie kann Ihr Unternehmen ein höheres Maß an Agilität durch Diversität erreichen?

Bevor ich anfange, muss ich zugeben, dass ich Agilität oder Diversität nicht um der Sache willen mag. Es braucht einen Zweck. Agilität ist eine gute Lösung in Situationen, in denen Sie herausfinden müssen, was funktioniert und was nicht. Agilität muss zu der jeweiligen Aufgabe, der Komplexität und Unsicherheit der Situation passen. Dieses Prinzip gilt auch für die Diversität. Dabei bedeutet Diversität, Unterschiede innerhalb einer Gruppe von Menschen zu nutzen.

Um Ihnen ein Beispiel für schlecht angewandte Agilität zu geben: Sie wären vermutlich alarmiert, wenn ein Herzchirurg es bei Ihnen mit Agilität versuchen würde. Was wäre, wenn er Ihnen sagt, dass er anstatt eines Standardverfahrens zu nutzen, mal schaut, was funktioniert und was nicht. Oder ein Friseur oder eine chemische Reinigung ...

Das sind Aufgaben oder Situationen, die

  • sich von Natur aus wiederholen,
  • genau auf ein erreichbares Ergebnis ausgerichtet und klar sind und
  • keine Mehrdeutigkeit zulassen.

Für diese Situationen eignen sich traditionelle Wasserfallprojekte. Sie lassen sich optimieren.

Agilität und Diversität funktionieren am besten in komplexen und ungewissen Situationen

Auf der anderen Seite gibt es in vielen Branchen massive Umbrüche auf dem Markt, in der Technologie, in der Wertschöpfungskette und in der Belegschaft. Es ist nicht so klar, was das erreichbare Ergebnis ist. Die anstehenden Aufgaben wiederholen sich nicht und es besteht mit Sicherheit eine Mehrdeutigkeit.

Jede Organisation wird auf lange Sicht Veränderungen erleben. Es wird Momente im Unternehmensleben geben, in denen Agilität der einzige Weg ist. Vielleicht befinden Sie sich gerade in einer solchen Situation. Dann sind Sie in guter Gesellschaft.

Schauen Sie sich zum Beispiel die Automobilindustrie an. Es ist nicht klar, wie die Mobilität in Zukunft organisiert sein wird. Neue Formen der Mobilität (z. B. car sharing, ride sharing, ride hauling, e-scooter...) gewinnen an Bodenhaftung, während neue Technologien wie autonome Fahrzeuge in einigen Jahren in größerem Maßstab auf die Straße kommen könnten. Aber auch hier ist nicht klar, ob die Technologie erst in ländlichen oder städtischen Gebieten Fuß fasst. Oder ob Sie ein Auto besitzen oder eines mieten / teilen möchten. Hinzu kommt die Frage nach dem Motor: Elektro, Verbrennung oder Hybrid? Werden Infrastruktur und Batterietechnologie rechtzeitig bei der Ankunft von Elektroautos in großem Maßstab vorhanden sein? Wiegt die Freude am Fahren eines Elektroautos die pragmatischen Nachteile des Ladens auf? Und wer wird gut positioniert auf den Markt kommen? All dies hat Auswirkungen auf OEMs mit langen Produktzyklen und massiven Investitionen.

Es ist jedoch klar, dass sich diese und andere Branchen ändern werden. Kreativität, Lernen und Anpassung sind in dieser Situation der Schlüssel. Hier helfen Agilität und Diversität am meisten, vorausgesetzt, Sie können die Komplexität und Ungewissheit der Situation als solche nicht reduzieren.

Ein Modellwechsel für komplexe und ungewisse Situationen

Leider erfordert der Wechsel von einem traditionellen Modell zu einem Modell der Agilität Aufwand. Alte Rollen, Regeln, Überzeugungen, Werte, Denkweisen und Verhaltensweisen sind klebrig. Die Verkabelung des Gehirns begünstigt das Denken in Mustern von gestern. Jede größere Entscheidung wird viele kleinere Entscheidungen nach sich ziehen. Organisationen brauchen strukturelle Veränderungen, wie die Erweiterung der Führungsspanne oder die Anpassung von Anreizen und Beförderungsrichtlinien. Gleichzeitig ist es ratsam, in psychologische Sicherheit, in ein Zugehörigkeitsgefühl sowie in den Sinnzweck und die Mission zu investieren.

Führungskräfte wissen, dass ihr Wissen unvollständig oder sogar unzureichend ist und versuchen daher zu lernen. Sie müssen Ehrlichkeit und Offenheit zeigen. Sie erkennen konkurrierende Ansichten und gleichen sie aus. Sie wissen, Balance ist wichtiger als Stabilität. Aber auch für die Mitarbeiter bedeutet diese Veränderung, neue Kompetenzen wie Achtsamkeit, Kommunikation, Feedback, Transparenz und ein neues Verantwortungsbewusstsein aufzubauen oder zu stärken (weitere Informationen hier). Diese Veränderung geschieht nicht über Nacht, es ist ein Prozess, der einige Jahre dauern kann.

Wie hilft Diversität Agilität in Ihrem Unternehmen zu steigern?

Wenn derzeit eine Hauptaufgabe des Unternehmens darin besteht, zu lernen und sich anzupassen, erweitern Sie die Vielfalt in den Teams z.B. in Bezug auf Alter, Geschlecht, ethnische oder kulturelle Herkunft, Behinderung, Religion, Arbeitsstil, Wahrnehmungsmuster, Dialekt oder mentale Modelle.

1: Sie erhalten Zugang zu mehr Einsichten, Perspektiven und Ideen

Alte Muster könnten Sie daran hindern, neue Einsichten und Perspektiven zu nutzen. Möglicherweise versuchen Sie immer noch, die veraltete Organisation zu schützen. Unternehmen können Ideen aus anderen Branchen nutzen, um neue Muster für die eigene Branche zu erkennen. Auch kleinere Entscheidungen profitieren von mehr Einsichten und Perspektiven. Zum Beispiel durch Spiegelung mit dem Zweck, der Mission sowie den Bedürfnissen der Anspruchsgruppen. Am Ende haben Sie eine bessere Entscheidung.

2: Sie erhalten Zugang zu schwachen Signalen

Vielfältige Stimmen einzufangen hilft, wichtige schwache Signale zu erkennen. Das sind Signale für Veränderungen oder neue Ideen. Oft entstehen Innovationen am Rande des üblichen Radars. Unternehmen, die sich ausschließlich auf die Führung des Kerngeschäfts und den Wettbewerb konzentrieren, verpassen möglicherweise diese wichtigen schwachen Signale der Veränderung.

3: Sie minimieren kognitive Verzerrungen

Indem Sie sich einem größeren und gemischten Publikum zuwenden, Rückmeldungen erhalten und andere wertvolle Meinungen wahrnehmen, verringern Sie die Wirkung von kognitiven Verzerrungen bei Entscheidungen [1]. Sie können Ihre blinden Flecken erkennen und Leben füllen.

Suchen Sie nach Möglichkeiten, die Diversität kurz- und langfristig zu steigern

Seien Sie erfinderisch, was die Diversität auf kurze und lange Sicht in Ihrer Organisation antreiben könnte. Kurzfristige Maßnahmen umfassen z.B. Kontakt mit anderen Umgebungen, z. B. bei Hausbesuchen, Teilnahme an Branchenveranstaltungen außerhalb Ihrer eigenen Branche, Einladung externer Experten, sich an einem Projekt zu beteiligen. Langfristige Maßnahmen sind beispielsweise die Veränderung der Zusammensetzung von Teams, der Aufbau eines offenen Innovationsraums, strategische Mitarbeiteraustauschprogramme oder Programme für internationale Einsätze ...

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Diversität die Agilität in Situationen mit hoher Komplexität und Ungewissheit am besten steigert. Sinnvoll und zielgerichtet eingesetzt, hilft sie, fundierte Entscheidungen zu treffen und sich Zugang zu neuen Ideen, Ansichten und Möglichkeiten zu verschaffen.

[1] https://en.wikipedia.org/wiki/List_of_cognitive_biases

Strategie Agilität Diversität
Sie mögen auch das

3 Möglichkeiten Komplexität zu beherrschen

In vielen Geschäftsbereichen dreht sich die Welt schneller als je zuvor. Sie können dies als große Herausforderung ansehen. Eine Herausforde...

Ich arbeite mit Klienten, die ihre Organisation modernisieren wollen, um mehr Relevanz zu erreichen.

Dr. Holger Laabs

Gründer und Geschäftsführer

Kontakt



Adresse

Holger Laabs GmbH

Weinmeisterhornweg 32b

13595 Berlin


Telefon

+49 176 74188250


E-mail

kontakt@holgerlaabs.de

  


Datenschutzerklärung Impressum